Tipi-Dorf für Kinder

Erlebnis Tage für Kinder

Image


 Zeit 


3 Tage  / Anzahl der Kinder:  bis  50

 
 Konzept:








Die Kinder sollen in 3 Tagen kindergerecht mit allen Sinnen die Traditionen und Brauchtümer der Prärieindianer erleben. Hierzu werden die Kinder in kleine Gruppen (Clans/Völker) aufgeteilt, um das Zusammenwirken der verschiedenen Gruppen in einem Indianerstamm kennen zu lernen. Die Beziehungen zwischen Mensch und Natur spielen eine große Rolle in dem Projekt. So sind eine Übernachtung im Freien sowie die Arbeit mit Naturmaterialien und auch Naturbeobachtungen vorgesehen.  Diese  Erlebnisse sollen nicht zuletzt auch als Anregung für neue Zielsetzungen gelten, die nach der Veranstaltung  aufgearbeitet werden können.

 
 Programm:












  • Indianer Kinderspiele                    
  • Indianer Märchen-Stunde
  • Backen von Knüppelbrot / Fladenbrot
  • Bastelworkshops - z B. eine Flöte aus Schilf
  • Übernachten im Indianer-Tipi
  • Musik und Trommeln am Lagerfeuer
  • Zeichensprache und Farbendeutung
  • Kinder Pow-Wow (Indianer Tänze)
  • Clan-Arbeiten mit Kindern

Pro Tipi können ca. 12 Kinder übernachten (mit Betreuer).

 
  Kosten: 


Nach Vereinbarung

 
 Voraussetzung:





 



  • 30 Tipi Stangen á 7 Meter lang, Ø 10 cm unten (schlank mit Spitze). Der Transport der Tipi-Stangen würde den Preis erheblich erhöhen, deshalb ist die Bereitstellung der Tipi-Stangen eine Bedingung für die Durchführung dieses Programms.
  • eine ebene Wiese mit möglichst viel Platz
  • sanitäre Anlagen und Trinkwasser
  • Absprache mit der örtlichen Feuerwehr wegen Lagerfeuer
  • Campinggenehmigung.

(ideal wäre z.B. eine Jugendherberge im Grünen, dort ist alles schon vorhanden)
 


 
© 2018 Arte-Indio Kunsthandwerk aus Lateinamerika | aritso.net