Club de Madres, Villa Maria del Triunfo
 
limaName: Club de Madres, Villa Maria del Triunfo
Lage: Villa Maria del Triunfo, Lima
Produkte: Herstellung von Hausschuhen.

Verschiede Frauen-Kooperativen in Lima / Herstellung von "Babus"

Die Idee zur Herstellung dieser in Deutschland bewährten Schuhe entstand aus einer Freundschaft zwischen einer Peruanerin und der deutschen Erfinderin der Schuhe.

Die deutsche Frau hatte ständig zu tun, für Freunde und Verwandte „Babus“ anzufertigen und konnte der großen Nachfrage nicht gerecht werden.
Es entstand die Idee, die Schuhe in Peru herzustellen. Durch die Hilfe der peruanischen Freundin wurden sehr schnell geschickte Frauen gefunden, die sich mit sehr viel Engagement und Phantasie an die Arbeit machten.
Die Herstellung der „Babus“ dort hatte noch weitere positive Aspekte: Durch das gemeinschaftliche Häkeln und Nähen wurde der soziale Kontakt zwischen den Frauen dort gestärkt. Es wurde auf diese Weise eine Einkommensquelle für ca. 20 Familien geschaffen.
Übrigens, der Name „Babu“ stammt aus dem Wortschatz des Sohnes der Erfinderin, als dieser noch klein war. Er selbst nannte seine geliebten Hausschühchen „Babus“.

 

 
 

ImageImage
Image

Image Image Image
 
 
     
     
 
© 2018 Arte-Indio Kunsthandwerk aus Lateinamerika | aritso.net